Infrarot Wärmekabine

Besonderheiten der Infrarot Wärmekabine:

  • Infrarote Strahlungswärme, wie die Sonnenwärme, ohne die schädlichen UV-Strahlungen
  • der Benützer erwärmt von innen nach außen
  • man atmet kühlere Luft ein ( schwitzt in kühlerer Luft ), da nicht die Kabinenatmosphäre, sondern  der Körper erhitzt wird
  • der Schweiß wird nicht aus dem Körper gezogen, sondern durch den Körper nach außen gedrückt
  • bei 20-30 Minuten und 40-60 Grad scheidet man im Gegensatz zu der klassischen Sauna mehr Toxin aus.

Ergebnis der Schweiß-Analyse:

5

Ausgeschiedenes Wasser Ausgeschiedenes Toxin
Klassische Sauna

97 %

3 %
Infrarot Sauna

80 %

20 %

Dieses Ergebnis zeigt, daß die Entgiftung der Leber und das Abnehmen erleichtert wird.In dieser Kabine verbrennt der Körper 600 Kalorien in 30 Minuten.

ANWENDUNGEN bei

  • Grippale Infekte
  • Adipositas
  • Zellulitis, AkneVulgaris, Ekzeme und Hautkrankheiten wie Psoriasis
  • Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Verkalkungen, Harnwegsentzündungen, krampfartige Schmerzen
  • Stress, Verspannungen
  • Hoher Cholesterinspiegel, Blutgefäßerkrankungen
  • Entgiftung von Stoffwechsel-Endprodukten