Natur-Med Thermalbäder

Natur-Med Thermalbäder
Natur-Med hat ein einzigartiges Heilwasser, mit einem Mineralanteil von 6 g./ltr. und 30 verschiedenen nachweisbaren Mineralien, bei einer Temperatur von 42 ºC aus der hauseigenen Quelle. Die Seele des Kurzentrums Natur-Med ist diese einzigartige Thermalquelle;  wie wir sie in der Mineralzusammensetzung kaum in der Welt wieder finden werden.

  • Der hohe Gehalt an kolloidem Siliziumdioxid (kolloidale Kieselsäure) von 84 mg/l weist diese Thermalquelle als besonders wertvoll aus.
  • Siliziumdioxid ist das wichtigste Mineral für den Menschen. Es ist das älteste Heilmittel der Menschheit.
  • Silizium wird seit tausenden von Jahren als „Verjüngungsmineral“ bezeichnet, weil es den biologischen Alterungsprozess und die Hautfaltenbildung zu verhindern vermag.
  • Die Temperatur des Thermalquellenwassers von 40°C und der Gehalt an freien CO2 lassen dem SiO2 optimale Wirkungsmöglichkeiten.
  • Die vielfältige, günstige proportionale Zusammensetzung der Mineralien (ca. 30 an der Zahl) erhöht ihre Bioverfügbarkeit im menschlichen Körper und somit den therapeutischen Effekt. Das Thermalwasser wirkt als Bad und als Getränk beruhigend.

Es stehen drei Thermalquellenbereiche zur Verfügung

  1.     Freibecken „Unter dem Olivenbaum“
  2.     Hallenbecken „Antike“
  3.     Hallenbecken „Asklepios“


Die Thermalbecken werden jeden Morgen neu gefüllt und am Abend entleert.
Des Weiteren ist das kalte Naturmineralwasserbecken „Kühle Oase“ im Freien vorhanden.
Warm-Kalt-Wechselbäder sind durch die wechselnde Nutzung des Freibeckens „Unter dem Olivenbaum“ und „Kühle Oase“ nach Belieben möglich.
Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit! Entspannen Sie sich in der einzigartigen Atmosphäre des Natur-Med Thermalbades. Lassen Sie sich ganz einfach von Mutter Natur verwöhnen!