SWT (Stoßwellentherapie)

SWT (Stoßwellentherapie)

Stoßwellen sind energiereiche mechanische Wellen. Sie werden außerhalb des menschlichen Körpers mit einem Gerät erzeugt. Durch ein wassergefülltes Kissen werden die Stoßwellen in den Körper übertragen. Dabei will der Therapeut die Energie der übertragenen Wellen auf einen Wirkort bündeln, ähnlich wie es mit Licht in einem Brennglas geschieht. So entfalten Stoßwellen ihre Wirkung genau in dem erkrankten Bereich. Andere Gewebe sollten durch Stoßwellen selektiv nicht erreicht werden. Dieser Fokus lässt sich genau berechnen. Man kann die Stoßwellenwirkung exakt auf die gewünschte Zone ausrichten, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Wirkungen der Stoßwellentherapie

  •     Förderung des Knochenwachstums
  •     Förderung der Durchblutung (Vaskularisierung)
  •     Bildung von Wachstumsfaktoren
  •     Gewebeneubildung und Regeneration
  •     Förderung der Wundheilung
  •     Linderung von Schmerzsyndromen
  •     Verkürzung von Rehabilitationszeiten